Freitag, 13. April 2018

{Backen mit Kamelle} Gemüsequiche mit Pizza-Cracker-Boden

Ihr habt hier auf cakefriday ja schon öfter darüber gelesen, dass ich meine Kamelle verbacken möchte, die ich bei den Karnevalszügen hier im Rheinland gefangen habe. Darunter sind Unmengen an Haribo und verschiedene Bonbons. Daneben werden aber auch herzhafte Kamelle, wie Chips und Cracker geworfen.

In diesem Jahr gab es besonders viele Pizzacracker - und genau die esse ich pur nicht so gerne. Die sind mir zu intensiv gewürzt und salzig - eignen sich dadurch aber relativ gut für eine Quiche, bei der der Boden ja ruhig etwas würzig sein darf.

In diesem Fall wird der Boden einfach mit zerbröselten Crackern und Butter gemacht und weil ich es eilig hatte, habe ich es mir mit Tiefkühlgemüse auch bei der Füllung einfach gemacht.

Gemüsequiche mit Pizza-Cracker-Boden

Für den Boden

80-100 gr (Pizza-)Cracker (ich hatte einige kleine Päckchen)
80 gr Butter
50 gr Cheddar

Für die Füllung

beliebiges Gemüse (ich habe einen Mix von Frosta genommen)
2-3 Eier
1/2 Becher Schmand oder Sahne
Salz
Pfeffer
nach Belieben Käse

Für den Boden die Crackern fein zerkleinern und mit geschmolzener Butter und geriebenem Parmesan mischen und die Masse in eine Springform drücken.

Das Gemüse in der Pfanne andünsten und abkühlen lassen. Währenddessen die Eier mit Schmand und den Gewürzen aufschlagen. Dann das Gemüse und den Käse unterrühren. Auf dem Cracker-Boden verteilen und bei 180′ ca. 25 Minuten backen.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen