Freitag, 2. Dezember 2016

Baggerkuchen

Letzte Woche hatte meine Tochter ihren 2. Geburtstag und ich habe ihr als Geburtstagskuchen einen Bagger gebacken. Wir fahren nämlich jeden Morgen auf dem Weg zur Kita an einer großen Baustelle vorbei, auf der mit Hilfe eines riesen Baggers ein Haus abgerissen wird. Und jeden morgen schreit die kleine Dame schon bevor man ihn überhaupt sieht "großer Bagger"!

Beim Stöbern habe ich diese Anleitung gefunden und mich vom Aufbau grob daran gehalten. Allerdings wollte ich den Bagger bei der Arbeit abbilden. Ich habe also einen Schokokuchen als Unterlage gebacken und darauf den Bagger als Nusskuchen gemacht, der mit einem Cream Cheese Frosting eingestrichen ist.

Für den Schokoboden habe ich einen ganz einfachen Schokokuchen im Blech gebacken:

250g Schokolade
100g Vollmilchschokolade
300g Zartbitterschokolade
8 Eier
240g Zucker
100g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Die Butter im Topf mit der Schokolade langsam bei schwacher Hitze schmelzen. Die Eier lange in einer Schüssel cremig rühren, den Zucker, einrühren und dann  Mehl und Backpulver und zum Schluss die Schokoladenbutter unterrühren. Im Backblech bei 200°C ca. 25 Minuten backen.

Der Bagger ist aus diesem Nusskuchen geschnitten:

250g weiche Butter
5 getrennte Eier
230g Zucker
150g Mehl
1 Päckchen Backpulver
5 EL Milch
400g gemahlene Haselnüsse

Butter und Zucker schaumig rühren und nach und nach die 5 Eigelbe dazugeben. Dann Mehl und Backpulver unterrühren. Die Milch untermischen und danach die Haselnüsse. Dann das steig geschlagene Eiweiß unterheben. Im Blech bei 200° ca. 50 Minuten backen und nach der Hälfte der Zeit mit einem Backpapier abdecken.

Den Schokokuchen habe ich mit einem Löffel aufgeribbelt und die Krümel zu einem Haufen gestrichen, damit es wirklich nach Baustelle aussieht. Aus dem ausgekühlten Nusskuchen habe ich nach oben genannter Anleitung die Teile geschnitten. Das Fahrerhäuschen war mir zu tief, da habe ich ein zweites Teil aufgelegt und alles auf den Schokoboden gestellt.

Dann habe ich Cream Cheese Frosting zubereitet:

125g Butter
125g (gesiebter) Puderzucker
150g sahniger Frischkäse
Mark einer halben Vanilleschote
2-3 TL Orangensaft

Die Butter lange mit einem Mixer rühren bis sie ganz hell und cremig wird. Dann nach und nach den Puderzucker dazugeben. Dann die Vanille und den Orangensaft einrühren. Dann erst nach und nach den Frischkäse unterrühren. 

Mit der weißen Creme zunächst drei Seiten des Fahrerhäuschen bestreichen. Dann wird das Frosting gelb eingefärbt und der Rest des Baggers eingestrichen und die Ränder der weißen Creme mit Lakritzseilen ausgelegt. 


Der Arm der Schaufel ist aus Kit Kat Single Riegeln. Zwei davon einfach an den Ecken mit Schokolade zusammenkleben und in den Bagger und auf der anderen Seite in die Schaufel stecken. 

Die Teile an den Seiten dann als Räder mit Schokostreuseln bedecken. 







0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen