Freitag, 3. April 2015

Möhrenkuchen im Glas - Backmischung

Ich bin ja eher skeptisch gegenüber Backmischungen. In den meisten Fällen kann man die trockenen Zutaten, die so eine Backmischung enthält selber viel schneller zusammen rühren - zumal Butter und Eier in der Regel eh noch eingearbeitet werden müssen.

Etwas anders sehe ich das bei Backmischungen im Glas. Die schön geschichteten Zutaten sehen im Glas toll aus und machen sich super als Geschenk. Letztes Ostern habe ich so Backmischung im Glas von meiner Schwägerin zu Ostern bekommen: Natürlich Möhrenkuchen.

Gekauft hat sie das hübsche Glas bei Löbke, die in ihrem Onlineshop noch viele weitere tolle Backmischungen im Glas haben. Toll finde ich, dass in den Mischungen auch Trockenfrüchte sind. Die sind ja im heimischen Backofen nicht ganz so schnell gemacht.

Mit ein paar eigenen Zutaten vermischt ist der Teig schnell angerührt und in die Kastenform gefüllt. Der Geschmack war unheimlich lecker, vielleicht hätte man den Teig aber noch etwas ziehen lassen sollen, denn die Möhrenstückchen schienen mir persönlich noch etwas hart.


Geschmacklich aber doch so lecker, dass ich es kaum geschafft habe, ein Foto vom angeschnittenen Kuchen zu machen ;)


Und wie oben schon gesagt: Diese hübsch geschichteten Gläser machen sich einfach toll als Geschenk. :)


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen