Freitag, 23. Januar 2015

Ganz schneller Jogurtkuchen


Einmal in der Woche treffe ich mich mit einer alten Schulfreundin (wir kennen uns seit der Grundschule) und lassen unsere Kids zusammen spielen.
Dafür habe ich heute ganz schnell einen kleinen Guglhupf gemacht, reine Improvisation, weil ich nicht die Zutaten für einen Marmorkuchen da hatte.

Also habe ich das genommen, was ich im Kühlschrank gefunden habe:

2 Eier
100g Butter
100g Zucker schaumig schlagen, dann mit

180g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
1 Prise Salz und Zimt
100g Jogurt  zusammenrühren.

Der Teig reicht für eine Mini Guglhupf-Form und 4 Muffins. Bei 170 Grad 30 Minuten backen.

Er wird Dank des Jogurts schön fluffig und saftig. Ich habe noch ein bisschen Schokolade drüber gemacht, damit er hübscher aussieht. So hat man in 40 Minuten ein nettes Mitbringsel.




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen