Sonntag, 18. Januar 2015

Adas Geburtstagskuchen

In meinem Freundeskreis ist es ja fast schon zur Tradition geworden, dass ich dem Nachwuchs zur Geburt einen Kuchen backe. So hat Johannes einen ersten Kuchen von mir bekommen und Sophie natürlich auch.

Umso mehr habe ich mich also gefreut, als von Nadine ein Anruf kam, ob ich Zeit für ein Stück Kuchen habe. Zur Tür kam sie dann mit einem wunderschönen Kuchen für meine kleine Tochter :)

Natürlich in meinen Lieblingfarben lila und grün! Den Storch finde ich ja sehr gelungen und lecker war die Nougattorte sowieso :)



Das Rezept



Tortenboden:
Eier
4 EL Wasser
225 g Zucker
225 g Mehl
Creme:
 0,5 Liter
Sahne
250 g Nougat

Für den Biskuit Eier trennen, Eiweiß steif schlagen und Wasser, Zucker und Eigelb schaumig schlagen. Das Mehl einsieben und das Eiweiß unterheben. Bei 180°C ca. 20 Minuten backen und auskühlen lassen. Dann in zwei Teile schneiden.

Den Nougat im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen (evtl. noch etwas Sahnesteif dazugegeben) mit dem Nougat mischen, und als Füllung zwischen die Böden geben. Man kann auch Krokant darauf verteilen.

Die Torte auch von außen einstreichen, kühlen und nach Belieben verzieren.

Sie war übrigens sehr lecker! Danke Mädels!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen